Diagnose- und Förderklassen
DFK 1 / 1A / 2

  • Für Kinder mit Entwiclungsverzögerungen und Teilleistungsstörungen
  • Unterricht mit besonderer Methodik und Didaktik
  • Grundschullehrplan Plus

 

  • DFK 1  und
  • DFK 1A vermitteln Lerninhalte der Jahrgangsstufe 1
  • DFK 2 vermittelt Lerninhalte der Jahrgangsstufe

        

 

umfasst 3 Schulbesuchsjahre

 

 

  1. Schulbesuchsjahr

 

  1. Schulbesuchsjahr

 

  1. Schulbesuchsjahr

 

DFK 1

 

DFK 1A

 

DFK 2

 

entspricht Jahrgangstufe 1

der Grundschule

 

entspricht Jahrgangsstufe 2

der Grundschule


Intensive Förderung in den Bereichen:

  • Grob- und Feinmotorik, Koordination, Gleichgewicht
  • Handlungs- und Bewegungsplanung und -umsetzung
  • Wahrnehmung: visuell, auditiv, taktil-kinästhetisch
  • Sprachentwicklung
  • Sozial–Emotionalverhalten
  • Konzentration, Ausdauer, Durchhaltevermögen

Arbeitsweise:

Unterricht durch speziell ausgebildete Sonderpädagogen verschiedener Fachrichtungen, stundenweise doppelte Lehrerbesetzung

  • Individuelle Förderdiagnostik, daraus abgeleitet diagnosegeleiteter Unterricht
  • Individuelle Förderung / individuelles Lernen
  • Handlungsorientiertes Lernen
  • Lernen in Bewegung
  • Lernen mit allen Sinnen

Zusätzliche Angebote:

  • Sprachtherapie
  • Ergotherapie
  • Feldenkraistherapie
  • Offene Ganztagesschule (OGTS)

 

Jahrgangstufen 3 und 4

Je nach individueller Voraussetzung Unterricht nach dem

•  Grundschullehrplan Plus
•  kompetenzorientierter Rahmenlehrplan Lernen

• Festigung von Kulturtechniken (Lesen, Schreiben und Rechnen) unter Berücksichtigung der
• individuellen Lern- und Leistungsfähigkeit der Kinder
• Stärkung der sozialen Kompetenzen
• Förderung von Schlüsselqualifikationen, z. B. Ausdauer, Fleiß, Zuverlässigkeit, Durchhaltevermögen